FANDOM


Angmar ist ein Gebiet im Norden Eriadors. Es grenzt nur im Süden an die Nordhöhen. Angmar ist ein verdorbenes Gebiet, das von Feinden und Biestern behrerrscht wird. Es gibt 2 Volkstämme, die freundlichen Trev Gallorg und die feindlichen Trev Duvardain. Vorallem Orks halten das Gebiet besetzt, aber weit dunklere Feinde finden sich auch hier.

  • Level:40-50
  • Kauf des Angmar Packs für 795 Punkte erforderlich!

Geschichte/Hintergrund Bearbeiten

Angmar, einst das Reich des gefürchteten Hexenkönigs, bis dieser von Eärnur, Hauptmann von Gondor, vertrieben wurde, ist ein einsames, höllisches Ödland, und abgesehen von den Nachfahren der Bergmenschen von Rhudaur schon lange unbewohnt. Die Einheimischen, die Angmarim, sind aus dem Nebelgebirge zurückgekehrt, um sich für den Ruf von Mordirith, dem Truchsess Angmars, zu sammeln. Widerliche Kreaturen aller Formen und Größen säumen die Landschaft und eine gefürchtete, uralte böse Macht erwacht in der Nûrz-Ghâshu-Spalte.

Gebiete Bearbeiten

Verbunden mit Bearbeiten

Unterkategorien Bearbeiten

  • Gegner in Angmar
  • Quest in Angmar
  • Taten in Angmar
  • NPC in Angmar
  • Gebiete in Angmar

Karten Bearbeiten

Gallerie Bearbeiten