FANDOM


Instanz: Die Flucht

Stufe

1

Art

solo

Gruppengröße

Auftraggeber

-

Gebiet

Breeland

Vorherige Aufgabe(n)

-

Nächste Aufgabe(n)

Intro: Streichers Auftrag

Einleitung der Menschen

Hintergrund Bearbeiten

Während der Reise durch den Chetwald wurdet Ihr von Räubern überwältigt und gefangen genommen. Nun befindet Ihr Euch in einer Zelle, auf der Such nach einer Möglichkeit zur Flucht.

Auftrag Bearbeiten

Schritt 1 Bearbeiten

Ihr erwacht in einem Verschlag in einem Räuberlager. Ein grimmig aussehender Mann - ein Waldläufer, Streicher - steht vor Euch. Als Ihr Euch benommenauf wackligeb Beinen aufrichtet, dringt seine ernste Stimme an Eurer Ohr.

  • Verlasst Eure Zelle und nähert Euch Eurem Retter.

Schritt 2 Bearbeiten

In der Nähe Eures Retters liegt eine Tasche auf dem Boden.

Streicher trug Euch auf, die Tasche nach Waffen zu durchsuchen und ihren Inhalt an Euch zu nehmen, da Ihr bei dieser wagemutigen Flucht gezwungen sein werdet, Euch zu verteidigen.

  • Durchsucht die Tasche nach Waffen.

Schritt 3 Bearbeiten

Streicher hat die Wachen der Räuber überwältigt, doch er warnt Euch, dass da noch mehr Feinde lauern.

Der Waldläufer möchte, dass Ihr in einem Übungskampf gegen ihn das Kämpfen übt. Dadurch will er sicherstellen, dass Ihr Euch während der Flucht selbst verteidigen könnt.

  • Ihr solltet mit Streicher kämpfen üben.

Schritt 4 Bearbeiten

Sprecht nun, nachdem Ihr zu kämpfen geübt habt, mit Streicher, um herauszufinden, was als Nächstes zu tun ist.

  • Sprecht mit Streicher.

Schritt 5 Bearbeiten

Streicher hat das Gefängnis verlassen und den Hof betreten. Er wartet dort auf Euch.

  • Folgt Streicher nach draußen.

Schritt 6 Bearbeiten

Sprecht nun, da Ihr das Gefängnis verlassen habt, mit Streicher, um herauszufinden, wo Ihr als Nächstes hingehen sollt.

  • Sprecht mit Streicher.
Streicher die flucht

Schritt 7 Bearbeiten

Celandine Brandybock wird im Lager der Räuber direkt voraus gefangen gehalten.

Streicher möchte, dass Ihr die Hobbits befreit, angefangen mit Celandine, während er loszieht, um nach Zeichen Mordors zu suchen (welches erschreckend nah ist). Während Ihr nach den Hobbits sucht, werdet Ihr jeden Räuber besiegen müssen, auf den Ihr trefft.

  • Besiegt die 4 Wächter von Celandine.

Schritt 8 Bearbeiten

Celandine wurde in einen Käfig an der Wand des Gefängnisses gesperrt. Ihr habt Celandines Wächter besiegt, doch Ihr habt Mundo Sackheim-Beutlin nicht gefunden. Celandine kann Euch vielleicht sagen, wo Mundo gefangen gehalten wird.

  • Sprecht mit Celandine Brandybock.

Schritt 9 Bearbeiten

Mundo Sackheim-Beutlin wird auf dem Hof hinter Celandines Verschlag festgehalten.

Celandines Ablenkung war ein voller Erfolg. Mundo wird nur noch von einem Räuber bewacht. Ihr solltet ihn schnell loswerden.

  • Besiegt Mundos Entführer.
Die flucht9

Schritt 10 Bearbeiten

Mundo ist im Hof an einem Pfosten festgebunden.

Obwohl Ihr seinen Bewacher besiegt habt, scheint Mundo Sackheim-Beutlin sehr ungehalten zu sein. Ihr solltet ihn ermuntern, Euch zu folgen.

  • Sprecht mit Mundo Sackheim-Beutlin.
Mundo die flucht

Schritt 11 Bearbeiten

Streicher und Amdir erwarten Euch und die Hobbits am Haupttor.

Ihr habt die beiden Hobbits befreit, doch noch seid Ihr nicht in Sicherheit.

  • Findet Streicher und Amdir.

Schritt 12 Bearbeiten

Amdir liegt genau jenseits des Haupttors.

Der Waldläufer Amdir wurde vom Schwarzen Reiter niedergestreckt, bevor Streicher ihn in die Flucht schlagen konnte. Ihr solltet Streicher fragen, was zu tun ist, denn die Lage ist jetzt sehr ernst.

  • Sprecht mit Amdir.

Schritt 13 Bearbeiten

Streicher wartet nahe dem Haupttor.

Amdir wurde schwer verwundet. Streicher wird am besten wissen, was getan werden kann, um seinem Freund zu helfen.

  • Sprecht mit Streicher.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.