FANDOM


Die Menschen sind die Zukunft Mittelerdes. Sie sind zwar durch den üblen Einfluss Saurons verkommen, doch die Nachkommen der Númenorer erhalten noch das Andenken an glorreiche Zeiten und haben die Stärke, dem Dunklen Herrscher zu trotzen. In Gondor, Rohan und Thal haben die Menschen große Königreiche, die sich dem Schatten entgegenstellen.

AllgemeinesBearbeiten

Verfügbare Klassen:

Anfangsregion:

  • Breeland (Archet)

Intro:

  • Archet

RasseninfoBearbeiten

 

"Menschen werden zwar nicht so alt wie die Elben, sind nicht so robust wie die Zwerge und nicht so unverwüstlich wie die Hobbits, dennoch kennt man sie für ihren Mut und Einfallsreichtum."

 

"Das Zeitalter der Menschen rückt näher. Die von einer höheren Macht auserwählten Menschen beherrschen die Länder von Mittelererde sowohl westlich als auch östlich des Nebelgebirges. Mit ihrer Geschicklichkeit im Umgang mit Waffen werden sie das Schicksal Mittelerdes zum Guten oder Schlechten wenden."

CharakteristikaBearbeiten

Gabe Ilúvatars

  • Verbesserung: Schicksal - Menschen haben das bedeutsamste Schicksal aller Freien Völker.
  • + 15 Schicksal

Schwäche der Menschen

  • Verringerter Wille - Der Wille der Menschen ist schwächer als der anderer Rassen.
  • - 7 Wille

Leicht inspiriert

  • Verbesserung: Moralregeneration - Menschen werden schneller ermutigt als andere Rassen.
  • + 5% Empfangene Heilung

Starke Menschen

  • Verbesserung: Stärke - Die Stärke, die Menschen wie Boromir beweisen, ist es wert, in Liedern besungen zu werden.
  • + 15 Macht

NationenBearbeiten

BreelandBearbeiten

Kunde: Ihr seid in Breeland aufgewachsen, das einst Teil des Nördlichen Königreichs Arnor war, das von Elendil dem Großen als Hochkönig von Mittelerde und später von seinem ältesten Sohn Isildur regiert wurde. Heute ist es nur noch ein einfaches, bäuerliches Land und das Nördliche Königreich existiert nicht mehr.

Namensgebung: Die Männer des Breelandes haben oft kürzere, einfachere Namen wie Ned, Lutz, Mats, Willi oder Piet, doch auch längere und ausgefallenere Namen wie Gerstenmann, Helmwart oder Kunibert sind bei ihnen nicht unbekannt. Manchmal werden Breeländer nur mit ihrem Nachnamen angesprochen, der fast immer etwas mit Pflanzen zu tun hat, wie etwa Affalter, Distelweg, Butterblume oder Farning.

ThallandBearbeiten

Kunde: ''Ihr kommt aus Thalland im Nordosten von Mittelerde, dem Land im Schatten des Einsamen Berges, wo Bard der Bogenschütze den Drachen Smaug tötete und in der Schlacht der Fünf Heere kämpfte.

Namensgebung: Die Männer von Thal tragen vorwiegend altnordische oder angelsächsische Namen, so wie Bard, Brand, Eadald und Hengest.

GondorBearbeiten

Kunde: Ihr stammt aus dem Land Gondor, dem Südlichen Königreich, das einst gemeinsam von Elendils Söhnen Isildur und Anárion regiert wurde und immer ein wachsames Auge auf die Bedrohung durch Mordor hatte.

Namensgebung: Von nur sehr wenigen Ausnahmen abgesehen haben die Männer von Gondor Sindarin-Namen. Beregond, Boromir und Faramir sind Beispiele für Namen der Männer aus Gondor.

RohanBearbeiten

Kunde: Ihr seid einer der Herren der Rösser aus der Riddermark, dem Reich, das Eorl dem Jungen von Cirion, dem Truchsess von Gondor, gegeben wurde und das momentan von Thengels Sohn Théoden regiert wird.

Namensgebung: Die Männer der Rohirrim tragen angelsächsische Namen wie Éomer, Erkenbrand und Théoden.

Bekannte VertreterBearbeiten

Elendil

Isildur und Anarion:

  • Denkmäler: Die Argonath

Aragorn / Streicher:

Boromir:

Gerstenmann Butterblüm:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.